Schachverein Bargteheide

Offenes Blitzturnier

Publiziert am 19.Mai 2019 - von Klaus Peterwitz

Nach der Siegerehrung der offenen Bargteheider Stadtmeisterschaft am 24.05.2019 findet um ca. 19 Uhr eine offenes startgeldfreies Blitzturnier im Bargteheider Ganztagszentrum statt. Die Teilnahme ist für alle offen und es gibt für die ersten drei Plätze Sachpreise. Ich bitte um rege Teilnahme.

3. Offene Bargteheider Stadtmeisterschaft - Finalrunde

Publiziert am 19.Mai 2019 - von Klaus Peterwitz

Nach den letzten gespielten Finalpartien stand der neue Titelträger fest. Hartmut Porth wurde mit 5 Punkten aus 7 Partien und einem Buchholzpunkt mehr vor den punktbleichen Jakob Weihrauch und 1,5 Buchholzpunkten vor Matthias Thanisch neuer offener Bargteheider Stadtmeister. Die Sonderwertungen gingen an Axel Chmielewski (Seniorenpreise, 4 Punkte aus 7 Partien), Knut Ahlers (Jugendpreis, 4,5/7), Siegfried Zuther (Ratingpreis U1700, 3/7) und Björn Thiele (Ratingpreis U1400, 2,5/7). Die Ergebnisse und die Rangliste sind der Turnierseite zu entnehmen.

© Dietrich Loewe
© Dietrich Loewe

Landesliga und Bezirksliga A Ost - 9. Runde

Publiziert am 14. Mai 2019 - von Klaus Peterwitz

Die Landesliga und Bezirksliga A Ost haben an diesem Wochenende die Saison 2018/19 beendet. Unsere zwei Mannschaften konnten nach so manchem personellen Engpass letztlich den Klassenerhalt sichern. Bernd Kaeding hat in folgendem Abschlussbericht den letzten Spieltag zusammengefasst.

3. Offene Bargteheider Stadtmeisterschaft - 7. Runde

Publiziert am 12.Mai 2019 - von Klaus Peterwitz

Die vorgezogenen Spitzenpaarungen brachten mit dem Remis an Brett 1 Jacob Weihrauch gegen Matthias Thanisch und dem Sieg von Hartmut Porth gegen Knut Ahlers an Brett 2 noch keine Entscheidung über die Titelvergabe. Der neue Titelträger wird erst feststehen, wenn die 7.Runde  abgeschlossen ist. Dann wird durch die Buchholzwertung entschieden, wer die Plätze 1 bis 3 belegen wird, da Hartmut Porth, Jacob Weihrauch und Matthias Thanisch mit je 5 erzielten Punkten aus 7 Partien momentan gleichauf liegen. Aber auch die Vergabe der anderen Sonderpreise (Jugend, Senioren, Rating U1700 und U1400) ist noch nicht entschieden. Aus diesem Grund wird es am 17. Mai noch äüßerst spannend werden. Weitere Einzelheiten sind der Turnierseite zu entnehmen.

© Hajo Heck
© Hajo Heck

3. OBSM: 7. Runde - Spitzenpaarungen werden zeitgleich ausgetragen

Publiziert am 08. Mai 2019 - von Hajo Heck

Eine geräuscharme Lösung wurde von den betreffenden Spielern und der Turnierleitung erzielt. Um auf der Zielgeraden eine sportlich faire Abwicklung zu finden, wurde am Spielplan noch ein wenig geschraubt. Sowohl die Paarung an Brett 1 mit Jacob Weihrauch vs. Matthias Thanisch und Brett 2 mit Hartmut Porth vs. Knut Ahlers wird nun am 10. Mai ausgetragen, damit am selben Spieltag eine redliche Endscheidung über die Stadtmeisterschaft bzw. Podestplätze fällt. - Eine Woche später wird dann am 17. Mai entschieden, wer von den übrigen Teilnehmern die Ratingpreise in den 4 Kategorien an sicht bringt.

3. Offene Bargteheider Stadtmeisterschaft - 6. Runde

Publiziert am 27. April 2019 - von Klaus Peterwitz

Nach den gestern gespielten Partien ist aus dem Sechskampf um den Titel ein Vierkampf geworden. Da die beiden Spitzenparrungen Knut Ahlers - Matthias Thanisch und Torsten Limbach - Jacob Weihrauch remis endeten, konnte Hartmut Porth mit einem Sieg gegen Andreas Ferch auch noch seine Titelchancen mit jetzt 4 Punkten aus 6 Partien wahren, welche aber immer noch in erster Linie Knut Ahlers, Jacob Weihrauch und Matthias Thanisch mit je 4,5 Punkten aus 6 Partien haben. Da diese vier führenden Spieler die beiden Spitzenpaarungen bilden ist also für Hochspannung in der letzten Runde gesorgt. - Eine mögliche Vorentscheidung könnte bereits eine Woche zuvor schon fallen, da die Spitzenpaarung aufgrund der Hamburger Pfingstferien von Jacob Weihrauch gegen den Titelverteidiger Matthias Thanisch im Konsens bereits am 10. Mai im Ganztagszentrum ausgetragen wird. Weitere Einzelheiten sind der Turnierseite zu entnehmen.

3. Offene Bargteheider Stadtmeisterschaft - 6. Runde

Publiziert am 19. April 2019 - von Hajo Heck

Am Gründonnerstag wurde den 14 verbliebenen Teilnehmern per E-Mail die Computerauslosung der 6. Runde bekanntgegeben. Wer am 26. April verhindert ist, dem steht als möglicher Nachholtermin nur noch der 03. Mai zur Verfügung. – Noch ist nichts entschieden!! Die anstehenden Paarungen an den ersten 3 Brettern versprechen ein Kopf-an-Kopf-Rennen und damit Spannung pur / siehe Turnierseite. Am Ende dieser Vorschlussrunde wird sich dann abzeichnen, wer in die engere Wahl der drei Podestplätze kommt und wer von den übrigen Teilnehmern die Ratingpreise in den 4 Kategorien absahnt. Zur Übersicht lohnt sich unbedingt noch einen Blick auf den aktuellen Tabellenstand.

LJEM - MK U18, 6. Runde: Knut bravourös

Publiziert am 11. April 2019 - von Hajo Heck

Endlich konnte Knut Ahlers seine lang zurechtgelegte Geheimwaffe als Schwarzer gegen die Spanische Eröffnung souverän anwenden und auch gewinnen!! Der gemeinsam  mit Magnus Arndt ungeschlagende Tabellenführer Artur Hovhannisyan aus Harkheide wurde von ihm unvorbereitet und kalt erwischt. Bitte die sehenswerte Schlussstellung zur Vergrößerung anklicken.

Bei der laufenden 3. Bargteheider Stadtmeisterschaft gelang es unserem Landesliga-Spieler vor zwei Wochen nicht, gegen Jacob Weihrauch vom HSK die Rigaer Variante im richtigen Moment (und nur dann) zum Einsatz zu bringen und verlor die Partie. Die Stammpartie dieser Variante wurde übrigens von Aaron Nimzowitsch gespielt. Den Namen erhielt die Variante nach Nimzowitschs Geburtsort Riga.

Schon beim diesjährigen Blankenese Open überraschte sein Vereinstrainer Hartmut Porth seinen knapp 400 Elo höher angesiedelten Gegner Can Ertan vom SK Johanneum Eppendorf ebenfalls mit dieser Variante, der die hoffnungslose Partie nach 17. Zügen aufgeben musste - siehe dazu auch den Turnierbericht von Andi Albers / HSK.

© chess24.de
© chess24.de

LJEM - live Partien der Meisterklassen

Publiziert am 07. April 2019 - von Hajo Heck

Die Partien von Knut Ahlers und Maximilian Wurst können bei Chess24.com/de verfolgen werden, denn alle drei Meisterklassen werden dort live übertragen!

Über die Partieauswahl am Anfang der Seite - unter dem Register: Sehen - können bei der Rubrik Veranstaltungen die Partien dann ausgewählt und auch später nachgespielt werden. Hoffentlich wird  alles störungsfrei aus Neumünster auf die Beine gestellt wird.

Layout © Hajo Heck
Layout © Hajo Heck

LandesJugendEinzelMeisterschaft in den Osterferien

Publiziert am 05. April 2019 - von Hajo Heck

Am kommenden Montag findet die LJEM bis zum 14. April wieder in Neumünster statt. Auch für die acht Nachwuchsspieler von Bargteheide ist es wieder einer der Höhepunkte in diesem Jahr. Der mitten im Abitur befindliche Knut Ahlers tritt in der Meisterklasse U18 an und möchte mit Leistungen überzeugen. Bedauerlicherweise wird unser D4-Kaderspieler Kaloyan Popvasilev krankheitsbedingt den Turnierverlauf bei der Meisterklasse U16 nur aus der Ferne aufmerksam verfolgen können. Dagegen wird unser D2-Kaderspieler Maximilian Wurst ambitioniert in dieser Gruppe angreifen.  In den Vormeisterklassen treten Tuscan Beier (U16), Björn Thiele und Jonah Wannke (beide U14) an. Für unsere drei Teilnehmer der Altersklasse U12 Momme Ahlers, Boris Dragojevic und Linus Leschhorn gilt es,  neben dem Ausnutzen der Fehler ihrer Gegner auch viele DWZ-Punkte einzusammeln. - Mittenmang ist Hartmut Porth als Trainer und Betreuer in Personalunion eine Woche vor Ort, der auch mindestens einmal von Matthias Thanisch beim munteren Treiben in der Jugendherberge "Kiek In" unterstützt wird. Aus Bargteheider Sicht drücken wir unseren aufstrebenen Jungs die Daumen für ein erfolgreiches Abschneiden.

40. Norddeutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft in Berlin

Publiziert am 02. April 2019 - von Klaus Peterwitz

Als Nachrücker für die nicht teilnahmebereiten Tura Harksheide und SV Bad Oldesloe nahmen vier Schachverrückte aus unserem Verein an dieser Meisterschaft teil. Das hieß für den Schreiber dieser Zeilen um 6 Uhr aufstehen, nach einem kurzen Imbiss nach Bargteheide aufbrechen, um dann mit Matthias und Max weiter über Mölln zu fahren und dort Thorsten einzusammeln. In Berlin sind wir dann um 11:08 Uhr angekommen. Vorher hatte Bene schon freundlicherweise unsere Mannschaftsmeldung übernommen. Um 11:20 Uhr erfolgte dann der Start des Turniers. Nach gutem Beginn haben wir aber dann leider zu viel Dresche bezogen. Um 18:27 Uhr hatte das Leiden ein Ende, und schwupps war ich auch schon um 23:10 Uhr wieder zu Hause in Hamburg. Es war also ein nettes kleines Turnierchen mit kaum nennenswertem zeitlichen Aufwand. Ach ja, den letzten Platz konnten wir mit Platz 23 vermeiden und damit noch ganz zufrieden sein. Außerdem haben wir das Bezirk-Ost-Derby mit 2,5:1,5 gegen Lübeck gewinnen können. Die Bretter 1-4 sammelten wie folgt die Punkte: Maximilian Wurst 6, Klaus Peterwitz 8,5, Matthias Thanisch 10,5, Thorsten Kittler 12,5. Die weiteren Details sind der Endplatzierung von 29 teilnehmenden Mannschaften zu entnehmen.

13. Kreiseinzelblitzmeisterschaften von Stormarn

Publiziert am 01. April 2019 - von Klaus Peterwitz

Bei dem am 16. März  unter gewohnt guten Spielbedingungen durchgeführten Turnier in Ahrensburg, konnte Matthias Thanisch seine Blitzgeschwindigkeit in die Waagschale werfen und den Titel erringen. Der Vorjahressieger Klaus Peterwitz holte Silber und Knut Ahlers Bronze. Hier ist jetzt die Kreuztabelle der Vorrunde und den Endrunden einsehbar.


Unsere älteren Meldungen werden im Nachrichtenarchiv aufbewahrt, erhalten und bereitgestellt.